Vier Titel und zwei Vizemeister

 
Cheftrainer Ulli Merkert war mehr als zufrieden: „Die Jungs dominierten ihre Rennen in den Jugendklassen!“

Georg Lauenstein lief auf dem 2300m-Kurs in der Helstorfer Heide mit beruhigendem Vorsprung ins Ziel und wurde Gesamtsieger (U16) und Bezirksmeister der M14-Klasse. Mit Hendrik Pieper, der 9:11 min für die anspruchsvolle Strecke benötigte, stellte LaufTalente.de auch den Vizemeister.

BM_Team_U18

Mannschaftsbezirksmeister: Lennart, Hendrik und Claas

Für die 18- bis 19-Jährigen waren 3,2 km zu absolvieren, die Nils Reckemeier locker in 10:48 abspulte. Mit seinem überlegen herausgelaufenen U20-Sieg verteidigte er seinen Vorjahrestitel in diesem Wettbewerb erfolgreich.

U18-Läufer Lennart Mesecke machte es ebenso: Nachdem er zur Hälfte der Strecke seine Führungsposition schon gefestigt hatte, brachte er die letzten 1,6 km „ohne größeren Druck“ leichtfüßig und als Bezirksmeister hinter sich. 
Nicht weit dahinter folgten seine Mannschaftskollegen Claas Reckemeier (3.) und Hendrik Stürmer (5.). Damit stand auch der Sieg in der U18-Teamwertung und somit der vierte Meistertitel an diesem Tag fest.

Einen weiteren Vizemeistertitel für LaufTalente.de gab es im U16-Rennen der Crossläuferinnen. Von ihren Trainerinnen Alexa Katz und Janin Sigmundzik optimal auf den Lauf eingestellt, zeigte Julia Schulze Mut zum Tempo und hielt Kontakt zum Hildesheimer Führungstrio. Dies wurde folgerichtig mit Platz 4 in der Gesamtwertung und dem W14-Silberrang belohnt.

 
Helstorf, 24. Februar 2013