Nils holt sich Bronze über 10 km

 
Die Strecke im Flecken Greene führte durch das landschaftlich reizvolle Leinetal und die Organisatoren kannten sich mit Landestitelkämpfen bereits aus. Doch das alles half nichts gegen die Kälte und den Wind. Aber es war wenigstens trocken. Und so machten sich ca. 300 Läufer/innen auf den Weg. Unter ihnen unsere LaufTalente Nils Reckemeier und Jonas Amtsfeld.

Jonas und Nils nach dem anstrengenden Lauf

In der U20-Altersklasse waren alle Spitzenläufer dabei und es wurde trotz heftigen Windes ein schnelles Rennen mit einer knappen Zielentscheidung. Vorjahressieger Kilian Grünhagen (34:08) konnte sich noch knapp vor Sean Hahnefeldt (34:12) und Nils (34:18) ins Ziel retten. Seinen bisherigen NLV-Bronze-Platzierungen über 5000m auf der Bahn und 3000m in der Halle konnte Nils nun den dritten Platz im 10-km-Straßenlauf hinzufügen. Spätestens mit dieser eindrucksvollen 3×3-Serie hat er sich in der niedersächsischen Spitze der Langstreckenläufer fest etabliert.

Schade, dass die für den Titelgewinn favorisierte LaufTalente-U20-Mannschaft wegen des krankheitsbedingten Ausfalls von zwei Läufern nicht zustande kam. Doch Julius Leon Seiler und Claas Reckemeier waren dick eingepackt mit dabei, übernehmen Betreuungsaufgaben und feuerten an.

Jonas stellte sich in der Vorbereitung auf seinen Halbmarathon der Konkurrenz im Juniorenbereich. Erstmals bei Landesmeisterschaften in der U23 startend, lief er kontinuierlich sein Tempo, bis ihn in der 2. Runde der Wind förmlich aufhielt. Resümierend war Jonas mit Platz 7 bei den Junioren und Platz 55 in der Männerwertung (94 Finisher) aber mehr als zufrieden.

 
Greene, 16. März 2013