Nicolai und Jonas liefern Bestleistungen ab;

3., 4. und 29. im Meisterschaftswettbewerb

 

Unsere erfolgreichen Junioren Nicolai (93) und Jonas (93).

Bei herrlichsten Langstreckenwetter und voller Motivation und Energie in den Beinen gingen unsere Junioren Jonas und Nicolai auf die Halbmarathonstrecke in Bremen.
Es ging um gute Platzierungen und schnelle Zeiten in der Männerkonkurrenz der Niedersachsenmeisterschaften.

Nachdem er zu Beginn kurzzeitig sogar das Feld anführte, hielt sich Nicolai Riechers immer in der zweiten Spitzengruppe (4.-6. Läufer) auf. Er spulte Kilometer für Kilometer unter dreieinhalb Minuten ab. In der zweiten Hälfte des Rennens waren sie nur noch zu zweit und die vor ihnen laufende 3er-Spitzengruppe immer noch in Sicht. Als Nicolai zum Schluss nochmals das Tempo verschärfte (letzter Kilometer unter 3 Minuten), konnte er seinen direkten Konkurrenten abschütteln und wurde in fantastischen 1:12:36 ungefährdet Vierter von über 2000 männlichen Teilnehmern, die das Ziel erreichten! In der Landesmeisterschaftswertung rutschte Nicolai einen Platz nach vorn, da der Gesamtsieger nicht aus Niedersachsen kam. Große Freude über den Podiumsplatz Bronze!

Jonas Amtsfeld, ebenfalls Jahrgang 1993, hatte sich aufgrund der Belastungen durch sein kürzlich begonnenes Auslandsstudium keinen großen Druck gemacht und ging verhaltender an. Das war vielleicht ein Grund, warum er „so locker“ den Bremer Stadtparcours meisterte. Seine Durchgangszeiten an den Kontrollpunkten waren deutlich schneller als die Prognosen – und er zeigte dennoch keine Müdigkeit. Demzufolge konnte er sich letztendlich um eineinhalb Minuten auf neue persönliche Bestleitung von 1:21:28 steigern und wurde 29. bei den niedersächsischen Meisterschaften.

Zusammen mit dem M45-Senior Frank Ritschel belegten Jonas und Nicolai in der NLV-Teamwertung einen hervorragenden vierten Platz (3:56:17) von insgesamt 43 Mannschaften!

Bremen, 06. Oktober 2013