BRONZE für Lennart (U18) und Nils (U20)

Trotz langer Erkältung findet Lennart Mesecke wieder zurück zu seiner guten Form.
Bei den NLV-Hallenmeisterschaften lief er im taktisch geprägten 1500m-Rennen einen langen und schnellen Endspurt, der ihm den dritten Platz bescherte. Mit seiner Zeit von 4:24 erreichte er fast seine Freiluftbestleistung aus dem Vorjahr. Es geht also wieder bergauf!
Demnächst stehen für Lennart die “NLV-Cross” im Fokus. Dort setzt er gemeinsam mit Hendrik Stürmer und Neuzugang Claas Reckemeier auf eine starke Mannschaftsleistung – trotz oder gerade wegen der hochkaratigen Konkurrenz.

DSCN1490_2

Siegerehrung U20, 3000m-Läufer

IMG_6875

Julius Leon Seiler

 

 

 

 

 

 

 

 

Am letzten Tag der Niedersachsenmeisterschaften drehten die Langstreckler ihre Runden in der Halle. Für Nils Reckemeier und Julius Leon Seiler waren dies 15 Runden! Nils startete optimal, ging an die Spitze des 3000m-Feldes und sorgte für ein hohes Tempo, welches nur noch die beiden Läufer der LG Braunschweig verkrafteten. Das Führungstrio setzte sich nach und nach vom übrigen Feld ab. Langstreckler Nils konnte bei der Braunschweiger Schlussoffensive nicht mehr ganz mithalten und wurde in ausgezeichneten 9:11,27 Dritter. Es war übrigens sein erstes 3000m-Rennen!

Julius hielt sich aufgrund gerade überwundener Krankheit und entsprechendem Trainingsrückstand etwas zurück und lief taktisch auf Platz. Er teilte sich seine reduzierten Kräfte gut ein und konnte den 5. Platz bis ins Ziel retten.
Bei den in zwei Wochen stattfindenden Crossmeisterschaften will und wird  er `n Pfund mehr drauf haben.

IMG_6675

2000m-Läuferin Julia

Über 2000m stellte sich Julia Schulze der W14-Konkurrenz. Gemäß den Vorgaben ihrer Trainerin spulte sie 45er-Runden ab und lag damit gut im Rennen. Doch viel zu früh schwanden ihre Kräfte und sie brach ein.
Es schien, dass sie sich über den erzielten 8. Platz nicht so recht freuen konnte, da sie mehr erwartet hatte.

Hannover, Januar 2013