LaufNachwuchs erfolgreich in Bad Salzdetfurth und in Garbsen

Wie immer top organisiert durch die örtlichen Vereine standen die Crosslauf-Bezirksmeisterschaften im Bikerpark von Bad Salzdetfurth sowie im CrossSprint in der Garbsener Heide an.

Ursprünglich sollten in Bad Salzdetfurth die Jungs der U16 den Mannschaftstitel erlaufen, doch die Grippe- und Erkältungswelle machte auch vor den TKHlern nicht Halt und so gingen mit Lauris Lenz und Lukas Schendel nur zwei der mindestens geforderten drei Aktiven an den Start. In der Einzelwertung der U16 gelang Lukas Schendel über die 2,4km Strecke in 8:45min. ein toller Vizeplatz. Lauris Lenz belegte nach 9:31 Minuten einen respektablen 5. Platz. Da kein Verein eine Mannschaft zusammenbekam, wurde der Teamtitel nicht vergeben. Sehr schade!

Jüngste im LaufNachwuchs in Garbsen war Elena Brinkel (W11), die über 1,4km an den Start ging. Sie benötigte nur 5:57,1 Minuten (Platz 3.), hatte sich – ehrgeizig wie sie ist – insgeheim aber etwas mehr erhofft.

In der M15 gingen diesmal gleich vier TKHler an den Start. Lukas Schendel blieb auf der Sprintdistanz von 700m deutlich unter 2 Minuten: in 1:53,7min wurde er souverän Bezirksmeister. Diese Zeit hochgerechnet auf 800m hätte 2016 ein Platz unter den besten zehn in ganz Niedersachsen bedeutet. Der zweite Platz ging etwas überraschend für ihn selbst an David Pander in 1:59,6min. Lauris Lenz (2:12,3min.) und Julius Fesefeldt (2:14,2min.) mit den Plätzen 6. und 7. komplettierten das tolle Mannschaftsergebnis.

In der männlichen Jugend U16 bedeuteten die Plätze 1. (Lukas), 3. (David) und 8. (Lauris) mit insgesamt 12. Punkten auch Platz 1. in der Mannschaftswertung und den Titel im Bezirk Hannover.