Lange Laufnacht in Karlsruhe:
DM-Qualifikationen für Anne und Dan

Tolle Organisation, leistungsstarke Besetzungen – doch leider machte das Wetter nicht mit. Erst Regen, Wind und Kälte, später noch kälter, aber dafür erfreulicherweise trocken. Das waren die Rahmenbedingungen für die Athlet(inn)en und ihre Begleitungen. 🙁

Trotz allem gab es für LaufTalente.de überhaupt keinen Grund niedergeschlagen zu sein. Felix Buck-Gramcko konnte seinen 1.500m-Zeitlauf als Zweiter abschließen, Anne Spickhoff wurde im Frauen-A-Lauf 10. und empfahl sich mit 4:38,45 Minuten für die Deutschen U23-Meisterschaften. Um mehr als eine Dreiviertelminute verbesserte Dan Bürger im 5.000m-A-Lauf seine persönliche Bestleistung (PB), die jetzt 14:41,32 Minuten aufweist. Das war ebenfalls für ihn der Zugang zur U23-DM, die Mitte Juni in Leverkusen stattfinden wird.  


Spitzenleistung durch Alissa bei den BM in Oldenburg

Alissa an ihrer Lieblingsposition: VORN

„Drei Tage nach Karlsruhe” stellte sich Anne Spickhoff wiederum der Laufkonkurrenz; diesmal bei den Bezirksmeisterschaften Weser-Ems in Oldenburg. Sie probierte sich vielversprechend im Langsprint aus. Nur 62,09 Sekunden benötigte Anne für die Stadionrunde und wurde Vizemeisterin.

Lars Spickhoff holte aus seiner Meisterschaftsvorstellung noch mehr als seine Schwester heraus: erstens die neue PB von 4:12,78 Minuten über 1.500m und zweitens den U20-Meistertitel.

Doch aus sportlicher Sicht schoss Alissa Lange an diesem Tag den Vogel ab! Nicht nur, dass sie den 1.500m-U18-Lauf gewann und Meisterin wurde, sondern sie in 4:42,11 Minuten auch schneller als die Siegerinnen der U20 und der Frauen war.
Des weiteren belegt sie mit ihrer neuen PB aktuell einen der vorderen Plätze in der Deutschen Bestenliste. Gratulation! 🙂


Deutsche Hochschulmeisterschaften in Kassel

Ihr Ausflug am Himmelfahrtstag nach Kassel bescherte ihnen jeweils den 8. Platz bei den DHH.

Anne Spickhoff gewann zwar überlegen und im Alleingang ihren 800m-Zeitlauf, doch waren im anderen, dem wesentlich stärker besetzten Rennen noch sieben Studentinnen schneller. Mit 2:16,66 min. verfehlte sie diesmal noch knapp die DM-Norm.

Dan Bürger war mit seiner Platzierung als Achter sehr zufrieden, weil damit wiederum eine neue PB (3:55,59), eine weitere DM-Qualifikation und ein gewonnenes Abendessen verbunden war. 🙂


Dan knackt seine 5. (!) DM-Norm bei der Staffel-BBM

Landesmeister mit DM-Norm: Dan, Thilo und Marco

Im Männer-Staffelwettbewerb  3 x 1000 Meter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften fuhr Dan Bürger seine für dieses Jahr mittlerweile fünfte DM-Norm ein. Die Qualifikationsleistungen für 10.000m, 5.000m, 1.500m, 3.000m Hindernis hatte er bereits zuvor erbracht.

… Schon nach dem ersten Wechsel übergab Startläufer Marco Riege mit Vorsprung an Dan Bürger, der Schlussläufer Thilo Brill mit großem Vorsprung auf die letzte Teilstrecke schickte. Natürlich ließ sich Thilo den Sieg nicht mehr nehmen und brachte das Staffelholz nach 7:38,50 min. über die Ziellinie. (Quelle: lgnord.de/News)


Karlsruhe, 19. Mai 2017
Oldenburg, 21. Mai 2017
Kassel, 25. Mai 2017
Berlin, 31. Mai 2017