Beim Döhrener Abendlauf am 03. Juni war es soweit. Zwei der derzeit fünf Athleten/innen des LaufTalente LaufNachwuchses gingen an den Start. Verletzungs- und krankheitsbedingt mussten die anderen drei Elena Brinkel (W11) sowie Lauris Lenz und Julius Fesefeldet (beide M15) leider passen.


Lukas Schendel und David Pander wollten nicht nur den Schnupperlauf über 1,6km machen, sondern suchten gleich die Herausforderung über 6,6 km. Beide absolvierten schon fast routiniert den Rundkurs am Südende des Maschsees und freuten sich bei 275 Finishern unter die besten 30 gekommen zu sein.
David gelang trotz schwülwarmen Temperaturen und den Asthmabedingten Luftproblemen eine tolle Zeit von 29:36 Minuten (Gesamtplatz 29. & Platz 3. in der AK U16).
Lukas lief sogar in die TOP TEN und landete mit 25:36 Minuten auf einem hervorragenden 7. Platz (Platz 1. in der AK U16).

Weitere Teilnahmen sind geplant beim KKH-Lauf sowie beim Cruisinglauf in Wennigsen.